Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Landtagsabgeordneter Dr. Andreas Bernig zu Gast beim 22. Kirsch- und Ziegelfest in Glindow

07. Juli 2018

Glindow - ein Ortsteil von Werder (Havel) - feierte vom 06. bis 08. Juli ihr jährlich wiederkehrendes, traditionelles, nunmehr 22. Kirsch- und Ziegelfest. Das Fest, begleitet durch viel Sonnenschein, so war auch die Gesamtstimmung, wurde durch den Ortsvorsteher aus Glindow, Sigmar Wilhelm, eröffnet.

Als Gast sprach der Parlamentarier, Dr. Andreas Bernig, in seiner Rede über die beeindruckende Arbeit der ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürger der Glindower Vereine, die das Dorffest jährlich mit vielen Ideen und großer Leidenschaft organisieren. Zu einem stimmungsvollen und gelungenen Familiennachmittag kamen am Freitag viele Eltern mit ihren Jüngsten zum Potsdamer Musiktheater „Die Rattenfänger von Glindow“. Die Veranstalter verstanden es mit lustigen Episoden die Kleinsten in das Spiel miteinzubeziehen.

Mit sportlichen Aktivitäten und einem fröhlichen Festumzug sowie umfangreichen Aktivitäten der Glindower Vereine ging am nächsten Tag das 22. Kirsch- und Ziegelfest auf seinen Höhepunkt zu. In dem großen Festzelt wurden weitere Gäste, unter anderem die Bürgermeisterin der Stadt Werder (Havel), Manuele Saß, und erneut der Landtagsabgeordnete, Dr. Andreas Bernig, herzlich begrüßt. Die neue Kirschkönigin, Melanie Mach, erhielt an diesem Tage ihre Krönung und wird den Werderaner Ortsteil ein Jahr lang repräsentieren. Das Mitglied des Ortsbeirates und des Festkomitees Glindow, Renate Vehlow, prämierte auf dem Fest die drei schönsten Glindower Anwesen im Jahre 2018. Diese Initiative wurde für den Ort von ihr ins Leben gerufen. Hier einige Schnappschüsse von dem gelungenen 22. Kirsch- und Ziegelfest in Glindow.

Nochmals ein großes Dankeschön an die rührigen Glindower Vereine, die in großer Initiative dieses stimmungsvolle Fest jedes Jahr mit viel Engagement organisieren.

Dr. Bernig bei seiner Rede

 

zurück