Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

EU-Parlamentarierin der Linken Gabi Zimmer in Werder (Havel)

26. August 2015

Die Fraktionsvorsitzende der Linken im Europäischen Parlament, Gabi Zimmer, bat um ein Gespräch mit den politischen Akteuren vor Ort, Dr. Andreas Bernig, Landtagsabgeordneter und der Ortsvorsitzenden der Linken, Renate Vehlow, in Werder. Als jetzt zugezogene neue Werderanerin wollte sie ausloten, was die Linken in Werder so initiieren, wo die Probleme liegen und wie sie als EU-Parlamentarier die politische Arbeit in der Region unterstützen kann.

Zunächst wurde sich über die Entwicklung in Griechenland und über die Asylpolitik in der EU und in Deutschland ausgetauscht. den Gesprächspartnern war klar, dass die griechische linke Politik gegenwärtig keine Chance hat und von den neoliberalen Kräften massiv torpediert wird.

Die Frage, die auch in der kürzlich durchgeführten Ortsverbands-Mitgliederversammlung von den beiden Parlamentarier aus Werder aufgeworfen wurde: „Ist in der EU linke Politik möglich?“ beantwortete die EU-Parlamentarierin wie folgt: „Ein Problem sehe ich in der Uneinigkeit der linken Kräfte im EU-Parlament, um den Griechen bei der Umsetzung ihrer linken Ziele eine starke Stütze zu sein und um linke Asylpolitik zu gestalten.“

Der Vorschlag der Werderaner eine öffentliche Veranstaltung zur genannten Thematik mit Gabi Zimmer zu organisieren, wurde sofort für dieses Jahr aufgegriffen und für den 2. November um 18.30 Uhr im Schützenhaus in Werder vereinbart. Wir werden darüber berichten.


Renate Vehlow
Ortsvorsitzende
DIE LINKE Werder

 

Dr. Andreas Bernig, Gabi Zimmer, Renate Vehlow

 

zurück