Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aus der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes

24. Oktober 2016

Die Mitglieder unseres Ortsverbandes DIE LINKE Werder (Havel) werteten in der Oktober Mitgliederversammlung die Landratswahlen in Potsdam-Mittelmark, die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und die Berliner Abgeordnetenhauswahlen aus. Im Ergebnis der Landratswahlen mit 14,9 % in Potsdam-Mittelmark konnte DIE LINKE als Partei die Stimmenanzahl, die sie bei der Landtagswahl 2014 bekam, bestätigen. Das Berliner Ergebnis für DIE LINKE mit einem Plus von 3,9 % stimmte hoffnungsfroh. DIE LINKE in Mecklenburg-Vorpommern hat mit minus 5,5 % gegenüber der letzten Wahl einen herben Verlust zu verzeichnen.

In der inhaltlichen Diskussion wurde das Problem aufgeworfen, dass sich DIE LINKE, so die Aussagen vieler Wählerinnen und Wählern, zu einer beliebigen Partei entwickelt hat. „Sie ist nicht anders als die etablierten Parteien.“ Die Sorgen und Probleme der BürgerInnen werden nicht genügend durch die Linke aufgenommen und gelöst. Die Frage, wie können wir als linke Partei wieder stärker als soziale Partei wahrgenommen werden, beschäftigte alle GenossInnen und SympathisantInnen in der Versammlung.


Eine sehr rege Diskussion erfolgte dann über ein erarbeitetes Papier von Genosse Volker Lüttge unter der Überschrift „Prioritäten verändern“. Fast zwei Stunden intensiver Debatte über eine höhere Aktionsfähigkeit des Ortsverbandes gestaltete den Abend sehr spannend. In der nächsten Mitgliederversammlung, so verabredeten sich die VersammlungsteilnehmerInnen, werden die Vorschläge durch die GenossInnen und SympathisantInnen weiter beraten.


Die nächste Mitgliederversammlung wird am Montag, den 05. Dezember, um 19.00 Uhr im „Hotel zur Insel“ als Jahresabschlussveranstaltung durchgeführt.


Weitere Termine:
13. November- Kranzniederlegung um 9.30 Uhr auf dem Friedhof in der Kemnitzer Straße anlässlich des Volkstrauertages
03. Dezember - Kreisparteitag DIE LINKE Potsdam-Mittelmark in Bad Belzig im TGZ "Fläming".
04. Dezember – Ein-Euro-Oper im Theater Comedie Soleil in Werder (Havel)


Renate Vehlow
Ortsvorsitzende

 

Mitgliederversammlung Oktober

 

zurück