125 Jahre Menschenflug in Derwitz

04. Juni 2016

„Wir heben ab“

So lautete der immer wieder an diesem Tage durch den Moderator und aller Bürgerinnen und Bürger sowie eingeladener Gästen betonte Slogan auf dem Areal des originalgetreuen Nachbaus des „Normalsegelapparats“ mit dem der Flugpionier Otto Lilienthal im Havelland übte.

Das Mitglied des Landtages Dr. Andreas Bernig und die Fraktionsvorsitzende der Linken in der SVV Werder (Havel) Renate Vehlow nahmen an dem Festakt anlässlich des 125. Jubiläums des ersten erfolgreichen Gleitfluges von Otto Lilienthal in Derwitz teil.

Karl Wilhelm Otto Lilienthal war vermutlich der erste Mensch, der erfolgreich zahlreiche Flüge mit einem Gleitflugzeug absolvierte. Er nutzte dafür eine Sandgrube am Nordhang des Spitzen Berges zwischen Derwitz und Krielow. Nach vielen Versuchen gelang es ihm vom Nordhang des 64 Meter hohen Spitzbergs ein Gleitflug von 30 Metern.

Luftballons mit persönlichen Botschaften der anwesenden Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste hoben an diesem Tage in die Weite ab. Die Wünsche der linken Abgeordneten zielten auf: „Wir heben für Frieden, gerechten Welthandel und Solidarität unter den Menschen ab.“ Als bodenständiger Politiker begab sich Andreas Bernig dann doch noch am Fuße des Denkmals in die Flugposition.


Renate Vehlow

 

 

MdL Dr. Andreas Bernig beim Flugversuch
... und beim Betrachten der Bilder vom Fotowettbewerb
Bürger aus der Zeit Lilienthals am Denkmal in Derwitz